Bei schönstem Sonnenschein und bestem Festwetter erlebte das „Kreiselfest“ seine fünfte Auflage. Am bewährten Konzept wurde festgehalten und so konnte wieder auf dem Kreisverkehrsplatz und dem angrenzenden Stadtgarten gefeiert werden.

Das Fest begann am Samstagabend um 18.00 Uhr und die Feuerwehrabteilung Gerabronn, die für die Getränkebewirtung verantwortlich zeichnete, hatte alle Hände voll zu tun die durstigen Kehlen zu löschen. Kulinarisch wurde wieder bewährtes der Metzgerei Spriegel und der Pfizzeria Romana angeboten, so dass alle Gäste genügend Auswahl hatten. Auch das Cocktailzelt der Stadtkapelle erfreute sich wieder regen Zuspruchs, während die Band „Nightlife“ für Unterhaltung sorgte.

Am Sonntag spielte die Gerabronner Stadtkapelle nach dem ökumenischen Gottesdienst zum Frühschoppen auf. Danach ging es bei einem reichhaltigen Kuchenbuffet musikalisch mit dem Musikverein Steinbach weiter.

Unser herzlicher Dank gilt allen Gästen des Gerabronner Kreiselfestes!